Gratis Turnen mit BRIGG für alle Salzburger und Salzburgerinnen

Der Salzburger Turnverein stellt in Krisenzeiten seine Dienste den Salzburgern und Salzburgerinnen zur Verfügung. Gemeinsam mit der Vorturnerin Brigitte Angerer kann man diesen Donnerstag Online Sport betreiben. Ziel sei es gestärkt aus dem Lockdown wieder herauszukommen.

Der Salzburger Turnverein gibt es schon seit 160 Jahren und stellt seit dem seine Dienste den Salzburgern und Salzburgerinnen zur Verfügung. Dabei werden einerseits das klassische Boden und Geräteturnen unterrichtet und seit neuesten auch exotische Sportarten wie die koreanische Selbstverteidigungsform Hapkido. Der nun wieder von der Bundesregierung beschlossene Lockdown stellt alle Salzburger und Salzburgerinnen vor großen Schwierigkeiten.

Doch durch den Lockdown soll der Sport dennoch nicht zu kurz kommen! Eine der Vorturnerinnen, Brigitte Angerer, freut sich nun im Dienste der Salzburger und Salzburgerinnen Ihre Online Turnstunde umsonst allen zur Verfügung zu stellen. Das geht ganz einfach. Schreibt einfach ein Mail an onlineteam@stv1861.at und umgehend erhaltet Ihr den Link zum Mitmachen. Die Gratis Initiative findet diesen Donnerstag von 19:00  bis 20:00 Uhr statt.

Der Obmann des Salzburger Turnvereins Dietmar Bach betont: „Sport und Gesundheit sind eins! Wenn wir uns nur vor dem Fernseher setzen und den Sport zu kurz kommen lassen, dann wird im speziellen im hohen Alter der Körper rebellieren.“ Der Salzburger Turnverein bietet dahingehend von Jung bis Alt gezielt Breitensport an. Ziel sei es durch Bewegung die Mobilität zu erhöhen, sich zu kräftigen und die Ausdauer zu stärken. Wesentliche Punkte um die Lebensqualität eines jeden zu erhöhen.

Kontakt:

Salzburger Turnverein / Mag. Ludwig Hofer, akad. Sportjournalist /Rupertgasse 11 /5020 Salzburg/Tel: 0676 3282264 /sekretariat@stv1861.at/